Wärmepumpe erhöht Reichweite von Elektrofahrzeugen

Rheinmetall Automotive hat eine Wärmepumpe entwickelt, die den Energiebedarf für das Heizen und Kühlen elektrisch betriebener Fahrzeuge deutlich reduziert. Bei Versuchsfahrten werden aktuell alle im Fahrbetrieb insgesamt entstehenden Wärmemengen berücksichtigt und Komponenten auf ihre optimalen Betriebstemperaturen hin eingestellt.

Das Heiz- und Kühlmodul ist als wesentlicher Bestandteil des Klimatisierungssystems vorgesehen. Vorhandene Aggregate wie der Antriebsmotor und der Generator werden dabei als Wärmequellen in den Wärmehaushalt des Fahrzeugs eingebunden. In Verbindung mit einer intelligenten Regelung des Wärmehaushalts trägt die Wärmepumpe zu einer Reichweitenerhöhung ohne Einbußen an Komfort für Fahrer oder Fahrgast bei. Bisherige Fahrzeuge werden durch elektrische Heizungen temperiert, was jedoch zu Lasten der Aktionsradien geht und kürzere Betriebszyklen im Fahrbetrieb mit sich bringt.

Pluspunkte durch betriebsbereites System

Abgesehen von der maximalen Energieeffizienz bringt die Wärmepumpe weitere Vorteile mit sich. Sie ist als betriebsbereites System ausgeführt und kann frei im Fahrzeug platziert werden. Der Aufwand des Kunden bei der Einbindung des Moduls in das HVAC (Heating Ventilation Air Conditioning)-System erstreckt sich lediglich auf den Anschluss der vier Versorgungsleitungen des Sekundärkreislaufs und der Spannungsversorgung, so dass nicht zuletzt die Montagezeiten kürzer ausfallen. Mit einer betriebsbereiten Wärmepumpe können außerdem die notwendigen Dichtigkeitsprüfungen an den Kältemittelleitungen, die Befüllung mit Kältemittel und die Inbetriebnahme außerhalb des Fahrzeugs erfolgen.

Infolge der geringen Anzahl an Verbindungselementen des nahezu vollständig hermetisierten Kältemittelkreislaufs und einer reduzierten Kältemittelfüllmenge aufgrund des kompakten Designs ermöglicht das System außerdem eine signifikante Reduktion der Kältemittelverluste an die Umgebung. Es trägt damit zur Reduzierung der Emission treibhauseffektfördernder Stoffe bei.

Pierburg GmbH

Alfred-Pierburg-Str. 1
41460 Neuss
Germany
Telefon: +49 2131 520 01Telefax: +49 2131 520 645E-MailRoute

Download