Qualität & Umwelt

Wir erwarten von unseren Lieferanten ein Qualitätsmanagement, das bereits zum Serienanlauf eine fehlerfreie Anlieferung garantiert. Hierzu stimmen wir am Anfang eines Projektes die erforderlichen Maßnahmen und Rahmentermine ab.

Besonderen Wert legen wir auf sorgfältige Fehlermöglichkeits- und Fehlereinflussanalysen (FMEA) sowie auf Fähigkeitsnachweise für Maschinen, Fertigungsprozesse und Prüfverfahren. Darüber hinaus werden die sich im Laufe der Fertigung verändernden Parameter (z. B. durch Werkzeugverschleiß) kritisch betrachtet. Die vorbeugende Qualitätssicherung mündet in die Freigabe auf Basis einer Erstbemusterung  nach VDA oder PPAP und einer Prozessabnahme unter Serienbedingungen.

In enger Zusammenarbeit von Qualitätssicherung, technischem Einkauf und Entwicklung sorgen wir so für einen termingerechten und fehlerfreien Start of Production (SOP).

Die Fähigkeit des Qualitätsmanagements kann durch eine Zertifizierung nach ISO/TS 16949 (jeweils aktuellste Version) oder DIN ISO 9000ff, das Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 (jeweils aktuellste Version), nachgewiesen werden.

Kolbenschmidt Produkte leisten einen bedeutsamen Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffemissionen und des Energieverbrauchs. Umweltbewusstes Handeln ist Bestandteil der Unternehmenspolitik bei Kolbenschmidt, welches durch ein Managementsystem überprüft wird. Kolbenschmidt erwartet daher auch von seinen Lieferanten einen schonenden Umgang mit Ressourcen bzw. eine Ausrichtung/ Einführung eines Umweltmanagementsystems.

Durch konsequente Fokussierung auf das Qualitäts- und Umweltmanagement wird eine nachhaltige Zusammenarbeit der Lieferanten mit Kolbenschmidt ermöglicht.

Lieferant werden

Wir suchen leistungsstarke Lieferanten!

Voraussetzungen
Online Formular